LIFESTYLE

How to wear-Peplum Blazer

24. Februar 2013


Ihr Lieben,
ich habe bei Facebook gefragt, ob jemand Interesse daran hätte, dass ich jetzt jeden Sonntag einen  „How to wear“ Post mache.
Ich werde ein Teil auf 3 verschiedene Weisen kombinieren.
Da die Idee ganz gut ankam, dachte ich mir, dass ich heute direkt mal anfange.
Einer meiner Leserinnen hat direkt gesagt, dass sie nie weiß, wie sie einen Blazer kombinieren soll, ohne overdressed zu wirken.
Ich hoffe, dass ich mit der ersten Variante gezeigt habe, dass ein Blazer nicht immer overdressed wirken muss.
Übrigens, dieser Peplumblazer ist von Primark und ist aktuell von 29€ auf 9€ reduziert.
Lasst euch noch eins gesagt sein:
Overdressed kann man NIEMALS sein.
So, das war mein Wort zum Sonntag 😀
Lasst mich wissen, wie ihr die neue Kategorie findet! 🙂

Chucks gehen immer. Besonders für die Uni/Schule sind das die besten Treter, die man sich vorstellen kann. Ich finde, sie sind einfach ein zeitloser Klassiker. Zu dem Blazer kann man dann (besonders bei diesen Temperaturen) einfach einen XXL Rollkragenpullover und eine Röhrenjeans anziehen. Um das Outfit ein bisschen „edeler“ zu machen (neben dem Blazer natürlich) kann man noch ein Halstuch und ein goldenes Armband tragen. So seid ihr ganz bestimmt nicht overdressed, nur weil ihr einen Blazer tragt 🙂

Auch wenn der Frühling auf sich warten lässt, muss das ja nicht heißen, dass wir ihn nicht tragen können. Wenn ihr mit euren Freundinnen oder einem netten Jungen verabredet seid, könnt ihr gut und gerne zu Flowerprints greifen. Ich habe sogar irgendwo mal gelesen, dass Männer darauf stehen, wenn man Mädchenhaftes mit Erwachsenem kombiniert. Also, was gibt es da besseres als einen Blümchenschal, rosefarbene Schuhe, eine beige Röhre und unser Allroundtalent – den Peplumblazer, der dem Outfit ein wenig das Süße nimmt und ein „Ich bin doch schon groß ;)“-Feeling einhaucht.

Und zu guter letzt: Partyoutfit. Blazer gehen immer auf Parties. Dazu kann man eigentlich jedes Kleid und jedes Paar Highheels tragen. Ich habe mich für ein roséfarbenes Kleid, Leopumps und eine schwarze Clutch entschieden. Für das Outfit habe ich das Hallhuber-Accessoire dann auch so eingesetzt, wie es sich eigentlich gehört – als Gliederkette (nicht als Armband, wie ich das sonst immer mache.) Wenn ihr kein Kettenfan seid, könnt ihr natürlich auf viele Ringe und Armcandy setzen – wo ihr euren Eyecatcher plaziert, ist euch überlassen.

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply Anonymous 24. Februar 2013 at 18:37

    find ich cool die neue rubrik,
    mir wärs aber lieber wenn du die sachen anziehen würdest, dann kann man es sich besser vorstellen =)

    • Reply Tara-Louise 24. Februar 2013 at 18:39

      hey:)
      ja vielleicht werde ich das dann auch so machen 🙂 danke!

  • Reply Anonymous 24. Februar 2013 at 18:58

    danke danke dass du heute gleich mein problemchen gelöst hast! die date-version ist echt super.
    gefällt mir sehr gut, mach weiter so! Freu mich schon auf den nächsten sonntag 🙂 lg virge

  • Reply wmw style 24. Februar 2013 at 19:10

    tolle, tolle frühlingshafte kombi! <3 liebst die twinnis!

  • Reply Kristina D 24. Februar 2013 at 19:14

    Den Peplumblazer würde ich mir am liebsten kaufen. Schade das es keinen Primark bei mit in der Nähe gibt. Die Kombinationsmöglichkeiten finde ich total schön. LG Kristina

    http://fashion-beauty-by-kristina.blogspot.de/

  • Reply Anonymous 24. Februar 2013 at 19:37

    finde die idee top und hatte es vorhin auch auf fb geliked .. mir persönlich wäre die getragene variante jedoch lieber, da meine Vorstellungskraft (wie ich gerade erneut gemerkt habe) zu wünschen übrig lässt.

    aber sonst ist es echt eine tolle idee und hilfreich ist es allemal 🙂 weiter so … ich liebe deinen blog 🙂

  • Reply Mareike 24. Februar 2013 at 19:44

    Ich schließe mich an und finde die Rubrik super gut, jedoch wäre die „live“ Version noch besser 🙂
    Liebe Grüße, klickmy.blogspot.com

  • Reply Anonymous 24. Februar 2013 at 20:56

    super idee und sehr anschaulich umgesetzt!

  • Reply xLangstrumpf 24. Februar 2013 at 21:55

    eine sehr coole Idee!!
    mir gefallen alle Outfits gut, kann mich gar nicht für eins entscheiden 😉
    und die Jacke find ich sehr cool, denn die Jacke hat so einen eigenen kleinen Stilbruch, denn oben ist sie ein wenig Bikerjacke und unten ein bisschen süß ♥
    LG Katrin

  • Reply S 24. Februar 2013 at 22:45

    sehr tolle idee und super Kombinationen!
    besonders kombi 1 gefällt mir super, da weiß ich schon, was ich anziehe, wenn ich meine chucks ausführen kann 😉 bei dem meter schnee, der gerade fällt, funkt das ja leider nicht so gut :/

    lg
    svetlana

  • Leave a Reply