FOOD LIFESTYLE

My Coffee Style mit NESCAFÉ® Dolce Gusto®

19. Mai 2017
Nescafe Dolce Gusto

Frankfurt calling – wenn ich das schreibe, dann meist nur, wenn ich meine Mutter besuche.
Aber als mich die Einladung von NESCAFÉ® Dolce Gusto® erreichte, wusste ich, dass dieser Trip super wird – was gibt es besseres, als einen Nachmittag voller netter Leute und Kaffee, Kaffee und…habe ich Kaffee erwähnt? zu verbringen.

Das Event selbst fand in Offenbach statt, was, wie wir gelernt haben, auf GAR KEINEN FALL Frankfurt ist oder etwas damit zu tun hat – eine kurze Erklärung: Offenbach ist direkt neben Frankfurt, ohne erkennbare Grenze und die Fahrt war dementsprechend nur wenige Minuten lang.

Die Location war wirklich super cool eingerichtet – es gab ein grandioses Catering vor Ort, natürlich genug Kaffee und Süßigkeiten on top!
Während eines Vortrages über das perfekte Flatlay von einer Food- und Fashionfotografin haben wir uns eine Grundlage bauen können für das, was danach kam: Den eigenen Kaffeetisch kreieren und stylen.
Unter dem Hashtag „My Coffee Style“ ruft NESCAFÉ® Dolce Gusto® dazu auf, sich beim Kaffee trinken auch ruhig mal etwas mehr Zeit zu nehmen – und wir alle wissen ja: Das Auge isst / in dem Fall trinkt mit.

Was ich vor allem der „Foodography“ mag, ist, dass man je nach Laune völlig verschiedene Settings kreieren kann – das ist auch der Grund, wieso ich direkt zwei Situationen entworfen habe.
Einmal knallig gelb mit schwarz-weißen Details und einmal ein wenig „Rumble in the jungle“ – chaotisch, durcheinander, aber trotzdem in sich stimmig.

Dolce Gusto Flatlay

Das perfekte Flatlay – so geht`s

Wir haben während des Workshops ein paar Regeln gelernt, die es zu beachten gibt, um das perfekte Flatay zu kreieren: für Instagram, den Blog oder einfach für uns selbst!

  1. Lay me down
    Beautyblogger werden mir zustimmen, wenn ich sage: Auf die Base kommt es an! Ein guter Untergrund ist ein absolutes Muss für das perfekte Flatlay. Das kann ein Holztisch sein, Marmor oder auch verschiedene Pappen.
  2. Lass krachen, Baby!
    Scheut euch nicht davor, knallige Farben zu benutzen. Meist sind 1-2 Hauptfarben (Pink, Gelb, Grün, was ihr wollt) und 1-2 Nichtfarben (Grau, Weiß, Schwarz) die perfekte Kombination und Komposition.
  3. Nicht die Hellsten – oder doch?
    Gute Beleuchtung ist das A und O – am besten eignet sich Tageslicht. Wenn ihr kein natürliches Licht zur Verfügung habt, dann könnt ihr natürlich auch Softboxen nutzen – aber wer hat die schon zuhause rumstehen…
  4. Gold, Oh so Gold
    Der goldene Schnitt sagt manchen Fotografen oder Stylisten vielleicht etwas – aber uns erst einmal nichts. Bei einer Bildkomposition sieht es am natürlichsten aus, wenn man die Drittelteilung beachtet: Das bedeutet, das, was du besonders hervorheben willst (in unserem Fall der Kaffee von NESCAFÉ® Dolce Gusto®) sollte sich am besten im unteren oder oberen Drittel des Bildes befinden.

Für mehr Tipps könnt ihr einfach hier reinblicken und euch inspirieren lassen.

Wie oben bereits erwähnt, habe ich mich für zwei verschiedene Flatlays entschieden – welches gefällt euch besser?

Splash of Colours – perfekt für das Date mit der besten Freundin!

Dolce Gusto Colour Nescafe Dolce Gusto

Rumble in the Jungle – sortiertes Chaos

Dolce Intenso Nescafe Espresso

Mir hat das Event auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht und ich konnte viel lernen und meine Fototechniken optimieren – Flatlays gehörten schon immer zu einer meiner liebsten Darstellungstechniken und mit NESCAFÉ® Dolce Gusto® habe ich noch mehr dazulernen können.

Weitere Eindrücke des Events möchte ich euch natürlich ebenfalls nicht vorenthalten…(habe ich schon vom KUCHEN!! erzählt?)

Hotel Levis Frankfurt Hotel Levis 25h Catering Dolce Gusto Name written in Coffee Coffee Date Kuchen überall Flatlay Nagellack

*In liebevoller Zusammenarbeit mit NESCAFÉ® Dolce Gusto®)

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply