FOOD

Porridge mit Zimt

2. September 2014

Mein liebstes Frühstück ist Porridge.

Porrddige ist im Endeffekt nur ein schöneres Wort für “Haferschleim” und mein Vater kann es noch immer nicht fassen, dass ich so etwas esse – freiwillig.

Allerdings schmeckt Porridge von Natur aus nach fast nichts, wodurch es einfach eine super Grundlage ist, um sich mit Gewürzen, Obst, Nüssen etc auszutoben.

Übrigens dauert die Zubereitung von Porrdige höchstens fünf Minuten, weshalb ich es morgens auch so gerne esse – zu allem anderen bin ich dann noch nicht fähig.

 

Für ein Porridge mit Zimt, Äpfeln und Kokosflocken braucht ihr

  • 70g Haferflocken
  • 250ml Milch (ich nehme Soja-, Mandel- oder Kokosmilch)
  • Zimt
  • Äpfel
  • Kokoschips

 

IMG_0719

IMG_0725

Ihr vermengt die Haferflocken mit der Milch und der Menge an Zimt, die ihr bevorzugt – kommt drauf an, wie geschmacksintensiv es sein darf – und kocht es entweder kurz auf oder stellt es für 2 Minuten in die Mikrowelle. In der Zeit könnt ihr den Apfel/die Äpfel schneiden und dann damit das warme Zimt-Porridge belegen.

 

Ich hoffe, es schmeckt euch! 

 

IMG_0732

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply