Browsing Category

#taratalks

#taratalks LIFESTYLE

#taratalks: Backpacken durch den Dschungel

„Aber hat er nie deine Sachen gelesen? Du sagst doch alles ganz deutlich, also wenn ich dein Freund wäre, ich hätte dich gepackt und hingesetzt, wir hätten geredet, was du brauchst, was ich machen kann, wie du dich besser fühlst…“ Seine Augen leuchten auf,…

4. Mai 2018
#taratalks LIFESTYLE

#taratalks: Kaffee, vielleicht später

Sie sitzt auf dem Balkon, mit einer Tasse Kaffee in der Hand und denkt an ihn uns sich und beide, damals. Es hat sich verändert und mit „es“ meint sie vielleicht auch einfach „ihn“. Er ist anders und das macht ihr Angst. Sie hat…

30. April 2018
#taratalks LIFESTYLE

#taratalks: Dieser eine Mensch

Dieser eine Mensch, wer hat ihn nicht. Wenn ich dir sage “Erzähl mir von dem einen Menschen, der, über den du nie hinweggekommen bist”, dann sehe ich, egal wen ich angucke, immer den selben Blick. Verklärt, abgedriftet, zurückdenkend, die eine Hand, der letzte Blick,…

23. Februar 2018
#taratalks LIFESTYLE

#taratalks: Vielleicht erschlägt mich ein Flugzeug

ICH SITZE MIT ihm in diesem süßen Café in Amsterdam. Eigentlich ist es eher eine Bäckerei. Es ist wirklich bunt und mädchenhaft eingerichtet und ein bisschen fühle ich mich schlecht, dass ich ihn hier hergebracht habe – aber auf Instagram sah es schön aus…

3. Februar 2018
#taratalks Reisen

#taratalks: Briefe an dich, Amsterdam

Amsterdam,  du bist wie Venedig, nur mehr Heimat. Meine Heimat bist du, denn wir sind hier, zusammen. Ein Blick von dir und deine Art,  wie du meine Hand streichelst, dein Finger auf meinem Daumenknochen, bestimmend, du hast die Oberhand, meine Hand hältst du allein’.…

27. Januar 2018
#taratalks LIFESTYLE

#taratalks: Mein Liebster

Mein Liebster, meine Gedanken kreisen um dich – ständig. Es ist schrecklich, ich weiß, denn ich mache es alleine. Man denkt, da sind zwei, die sind zusammen, aber eigentlich sind da zwei, eine zusammen, einer allein. Wenn du mich im Arm hattest, war ich…

11. Januar 2018
#taratalks LIFESTYLE

#taratalks: Weltschmerz

2018 – kannst du bitte anders werden? Besser irgendwie. Ich bin enttäuscht von dir, 2017. Aber auch von 2016. 2015, was war da los? Und dann frage ich mich: Was ist da los? Liegt es nicht vielleicht doch an mir? Und dann antworte ich…

30. Dezember 2017